Mädesüß, Filipendula ulmaria – Steckbrief und Bilder

Mädesüß stammt aus Mittel- und Osteuropa

Steckbrief und Pflege-Infos öffnenschließen
Blütenfarbe
weiss
Standort
Halbschatten, Sonnig
Blütezeit
Mai, Juni, Juli, August
Wuchsform
mehrjährig
Höhe
bis zu 200 Zentimeter hoch
Bodenart
lehmig
Bodenfeuchte
mäßig feucht, sehr feucht, frisch, nass
pH-Wert
neutral, schwach sauer
Kalkverträglichkeit
Kalktolerant
Humus
k.A.
Giftig
Nein
Pflanzenfamilien
Rosengewächse, Rosaceae
Pflanzenarten
Arzneipflanzen, Teichpflanzen, Topfpflanzen, Wasserpflanzen, Wildkräuter
Gartenstil
Naturgarten, Topfgarten, Wassergarten, Wildgarten

Mädesüß ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Rosengewächse. Die aus  Mittel- und Osteuropa stammende Pflanze bevorzugt feuchte und sumpfige Wiesen. Mädesüß enthält Salicylsäure, dieser Wirkstoff wird aufgrund seiner schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirkung in vielen Medizinprodukten verwendet.

Mädesüß Filipendula ulmaria